Die Pflege

Der Schwarze Terrier gehört zu den Terriern die so gut wie nicht haaren.

Allerdings ist die Pflege doch sehr zeitaufwendig. Der Schwarze Terrier sollte wenigstens 1-2x die Woche gründlich durchgekämmt werden, da die dichte Unterwolle sonst sehr schnell verfilzt und dadurch Hautkrankheiten entstehen könnten.

Damit das Erscheinungsbild des Schwarzen Terriers rassetypisch ist, sollte er auch wenigsten 4x im Jahr wieder in Form geschnitten werden.

Sie haben sich auch unter anderem wegen seines Erscheinungsbildes für einen Schwarzen Terrier entschieden, deswegen sollte der Schwarze Terrier, wenn er auch „nur“ als Haushund gehalten wird, aussehen wie ein Schwarzer Terrier, und nicht wie ein „Mottenpulli“ oder wie ein Riesenschnauzer.

Gerne zeigen wir Ihnen wie Sie Ihren Schwarzen Terrier bürsten, kämmen, waschen fönen und schneiden.

Gewöhnen Sie Ihren Schwarzen Terrier –Welpen rechtzeitig an dieses Prozedere, denn mit 6 Monaten kann der Schwarze Terrier schon eine recht beachtliches Gewicht und Größe haben.

Diese regelmäßige Körperpflege leistet auch einen nicht unerheblichen Beitrag in der Vertiefung Ihrer Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Schwarzen Terrier.

Zudem kommt noch, dass ein übel riechender und verfilzter Schwarzer Terrier nicht gerade die beste Visitenkarte für Sie ist.

 

 


Webdesign © 2012 www.fotoandweb.de